Schulklassen-Kanadiertour auf der Dordogne, Frankreich

179,00 €

Eine Klassenfahrt im Kanadier über den beliebtesten Wanderfluss Südfrankreichs. Bei einer Buchung von mind. 20 Schülern sind 2 Erzieher gratis dabei.

  • Brutto-Verkaufspreis pro Person: 179,- € (mind. 20 Schüler und 2 Erzieher, dabei die 2 Erzieher kostenfrei)

    Bitte Wunsch-Startdatum und Dauer eingeben. Die "Standard-Tour" dauert 5 Tage. Ich melde mich zur Abstimmung bei dir.

    Es wird der Abschluss einer Seminar- oder Reise-Rücktrittsversicherung empfohlen. Eine Auswahl verschiedener Versicherungsmöglichkeiten bei der HanseMerkur findest du hier.

Kategorie: Schlagwort:
Tourbeschreibung

Über die Tour

Eine Klassenfahrt nach Frankreich? Mit dem Kanu? Hört sich doch fantastisch an, oder? Die längere Anreise wird durch ein tolles Erlebnis auf einem der schönsten Flüsse Europas belohnt. Die Klasse wird zusammen eine tolle Woche erleben, tägliches aufbauen der Zelte, das gemütliche und streckenweise auch spannende Paddeln auf der Dordogne schweißen die Klasse zusammen.

Der Fluss

Die Dordogne ist sicherlich einer der schönsten europäischen Wanderflüsse. Vielen Kanufahrern und Südfrankreich-Urlaubern sind Ardeche und Co. bekannt, doch von der Dordogne sprechen nur Wenige. Aber da tut man der Dordogne unrecht. Denn sie bietet sich optimal für eine mehrtägige Reise mit dem Kanadier an. Neben dem Fluss, der durch seine unterschiedlichen Charaktere nie langweilig wird, sind auch die Sehenswürdigkeiten am Ufer eine Attraktion. Schlösser, Burgen, mittelalterliche Städtchen, prähistorische Ausgrabungen, Grotte und Höhlen machen das Tal der Dordogne auch neben dem Kanufahren attraktiv.

Ablauf

Mit unseren Kanadiern starten wir die einwöchige Kanureise in Argentat. Hier treffen wir uns am ersten Tag der Reise und besprechen die Details der nächsten Tage. Nach einer Einweisung in die Technik des Kanufahrens machen wir auch gleich die ersten “Gehversuche” im Kanu. Anschließend laden wir die Ausrüstung (alles was wir für eine Woche benötigen) in Trockentonnen und schließlich in die Kanadier. Da wir jetzt alles an Bord haben, können wir los paddeln und unsere Tages-Streckenlänge nach Lust, Laune und Muckis einteilen. Am Nachmittag jeden Tages landen wir an einem von uns ausgewählten Zeltplatz an. Am Lagerfeuer oder beim erkunden des Flusses kommt ein Hauch von Wildnis, Abenteuer und Romantik auf. Die Gedanken schweifen schnell vom Schulalltag ab. Nach fünf Tagen im Boot haben wir mühelos ungefähr 100 Kilometer auf dem Fluss zurückgelegt. Wir haben tiefe Schluchten, spektakuläre Steinformationen, Grotten, Fische und andere Kanuten gesehen. In Souilliac endet unsere einwöchige Kanutour.
Eine Kanutour auf der Dordogne schweißt zusammen. Die Schüler sorgen selbst für die Einkäufe und müssen in kleinen Kochgruppen für das leibliche Wohl sorgen. Natürlich unterstützen die Tourbegleiter die Schüler beim Umgang mit der outdoor-Küche und beraten beim Einkaufen.

Voraussetzungen an die Teilnehmer

Besondere Voraussetzungen benötigst du für diese Kanutour nicht. Du musst nur schwimmen können, eine normale körperliche Konstitution haben, mindestens 9 Jahre alt sein, Spaß in der Natur haben und darfst nicht wasserscheu sein. Es sind Tagesetappen von 6-25 km geplant, wobei zu beachten ist, dass wir hierfür den ganzen Tag Zeit haben.

Weitere Informationen

Die Kanutour auf der Dordogne ist auch für Kanu-Anfänger sehr gut geeignet. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Nach einer ausführlichen Einweisung in die Paddeltechnik und nach den ersten Kilometern kommt dir das Steuern eines Kanadiers gar nicht mehr schwer vor. Wir werden keine Campingplätze reservieren, sondern unsere Tagesetappen von der Ausdauer und Lust der Schüler abhängig machen. An der Dordogne gibt es viele schöne Campingplätze, so dass wir immer die Möglichkeit haben werden, anzulanden und zu campieren.

Beispielhafter Ablauf einer 5-tägigen Kanutour (es sind auch mehr oder weniger Tage möglich – sprich mich an!):

  • Tag 0 (Sonntag): Abfahrt am Schulort am Morgen / Nachmittag
  • Tag 1: Ankunft morgens an der Dordogne, Frühstücken, Boote laden, Einführung, lospaddeln
  • Tag 2, 3 und 4: Frühstück, Paddeln, Mittagspause, Paddeln, Campingplatz anfahren, Abendessen
  • Tag 5 (Freitag): Frühstück, Paddeln einer kurzen Etappe, ggf. Heimreise
  • Tag 6 (Samstag): ggf. nachmittags Ankunft am Schulort
  • Alternative für Tag 6: Abreise mittags, dann Ankunft am Schulort am Sonntagmorgen.

Das solltest du zum Paddeln mitbringen

  • Badekleidung und Schuhe, die nass werden dürfen (z.B. alte Turnschuhe oder Neoprenschuhe, bitte keine Sandalen)
  • Ggf. ein Brillenband
  • Je nach Temperatur solltest du noch schnell trocknende Oberbekleidung mitbringen (z.B. Fleecepulli)
  • (am besten zwei) Wechselgarnituren zum Paddeln
  • Ggf. Regenjacke und -hose (entsprechend der Wetterprognose)
  • Campingequipment

Verpflegung und Unterkunft

Die günstigste Möglichkeit der Verpflegung und der Unterkunft ist es, wenn ihr selbstständig für die Einkäufe und die Bezahlung sorgt. Hierfür könnt ihr pro Tag und Person mit ca. 6,- bis 9,- Euro für Essen und Trinken, sowie mit ca. 5,- bis 8,- Euro für Camping rechnen. Die Campingküche (Kocher, Töpfe, Besteck und Geschirr) stellen wir euch zur Verfügung. Auch helfen wir euch gerne bei der Planung und der Bedienung der Küche.

Leistungen (im Preis enthalten)

  • 5 Paddeltage
  • Organisation und Durchführung der Kanutour durch unsere ausgebildeten Kanuguides
  • Begleitung der Tour durch mind. 1 Guide
  • Schulung Techniken des Kanadierfahrens in Theorie und Praxis
  • Wir schulen nach BV Kanu-Richtlinien
  • Wir stellen Boote (2-3 Personen pro Kanadier, auf Wunsch auch bis zu vier Personen pro Kanadier) inkl. Paddel, Schwimmwesten und pro Person mindestens eine Trockentonne für das persönliche Gepäck
  • Wir stellen Kocher, Gas, Töpfe und alles Nötige für die Küchengmeinschaft
  • Organisation und Reservierung des Start-Campingplatzes

Preise Klassenfahrt Dordogne

Grundpreis für die Kanutour

169,- Euro pro Schüler bei 5 Paddeltagen und mindestens 20 Schülern (es sind auch mehr oder weniger Tage und weniger Schüler möglich, sprich mich an!)

Freiplätze

Begleitende Lehrer und Eltern (bis 30 Schüler, 2 Erzieher) müssen bei meinen Kanutouren lediglich Camping und Verpflegung bezahlen.

Weitere Kosten (nicht im Tourpreis enthalten)

  • An- und Abreise
  • Unterkunft
  • Verpflegung