Weiterlesen
Allgemein

In Norditalien unterwegs im Kanu auf Tagliamento und Piave 2018

Endlich habe ich es geschafft, zum Tagliamento zu kommen. Das Wetter ist gut und die Prognose für die nächsten Tage sind vielversprechend. Die Pegel zeigen Werte an, die eigentlich die weite Anreise nicht lohnen, aber wir wollen es trotzdem versuchen. Im Zweifelsfall werden wir eben vorzeitig unsere Tour beenden und raustragen müssen.

Am Vorabend treffen wir auf den Campingplatz in Gemona ein. Der Tagliamento ist in der Nähe und wir riskieren schon mal den

Weiterlesen

Weiterlesen
Allgemein

Frühjahrstour in Mecklenburg 2017

In diesem Frühjahr ist es recht kühl. Aber die Wetterprognose für das erste Maiwochenende ist vielversprechend. Es soll endlich Frühling werden. Für Sonntag sind Sonnenschein und fast 20° vorausgesagt, da kann es doch auch die nächsten Tage und Nächte nicht mehr so kalt werden. Nach knapp 700 km Autofahrt ging es dann Sonntagnachmittag auch gleich aufs Wasser. Die Sonne meinte es gut, so war auch eine Paddeleinheit im T-Shirt drin. Unsere Tour begleiteten Zitronenfalter und über unseren Köpfen zogen einzelne Raubvögel ihre Kreise.

Weiterlesen

Weiterlesen
Allgemein

Osterferien auf der Weser

Die Weser ist einer der beliebtesten Wanderflüsse im Westen Deutschlands. Wir starten unsere Kanureise im zeitigen Frühjahr und haben so den Vorteil, dass wir den Fluss fast nur mit Wasservögeln und einigen Fähren teilen müssen. Die im Sommer so beliebten Motorboote und Jet-Ski’s sind noch in ihren Winterquartieren und auch andere Wassersportler treffen wir nur selten an.

Weiterlesen

Weiterlesen
Allgemein

Erste Tour 2017 – Niers

Die Wetterprognose änderte sich ständig und der erste April bot dann auch fast alles, was einen April so ausmacht. Zum Glück hielt sich der Winter fern, so dass die Temperaturen moderat waren. Die Sonne schaute manchmal zwischen Wolkenlücken hindurch und ein paar vereinzelte Regentropfen schreckten uns nicht ab, so dass wir davon relativ unbeeindruckt unsere Tour auf der Niers starten konnten.

Weiterlesen

Weiterlesen
Allgemein

Durch den Spreewald

Wir starteten an einem Samstag im Juli, in von Kajaks und Kanadiern vollen Kanälen in Burg-Kolonie. Nachdem wir endlich die Hauptkanäle nach Burg und Lübbenau meiden konnten, wurde es merklich ruhiger, netter und schöner. Wir konnten nicht nur das entspannte Paddeln genießen, sondern auch noch Libellen und Eisvögel beobachten. Abends beendeten wir unsere Tagestour auf einen kleinen Campingplatz, von dem wir am nächsten Morgen unsere Rückfahrt antraten.

Weiterlesen